Akupunktur Massage APM

 

Behandelt wird hier der Energiekreislauf mit seinen Meridiangruppen. Die Meridiane entsprechen den Verbindungen der Akupunkturpunkte und gehorchen den Gesetzen von Yin und Yang. Störungen in diesem System beruhen auf örtlichem Überfluss oder Mangel, und können Krankheiten hervorrufen, welche sich in Bewegungsschmerzen oder gestörten Organen zeigen.

Bei der APM werden Störungen im Energiekreislauf mittels eines Massagestäbchens ausgeglichen, sowie Organsysteme und Akupunkturpunkte stimuliert.

Bei jeder Behandlung wird der individuelle Energiezustand durch die Ohr-Reflexzonen-Kontrolle ORK ermittelt und das weitere Vorgehen daran angepasst.